Allgemeine Hinweise und Wanderordnung


Versicherungsschutz
Alle Teilnehmer nehmen an den Wanderungen und Veranstaltungen auf eigene Gefahr teil. Mitglieder des
Eifelvereins, die an den satzungsgemäßen Wanderungen und Veranstaltungen der Ortsgruppe Bad
Godesberg teilnehmen, sind über den Eifelverein e.V. Düren haftpflicht- und unfallversichert.


Hinweise zu Wanderungen und Wanderordnung
Die Angaben zu Wanderstrecke und -dauer sind zum Teil geschätzte Erfahrungswerte. Bei der
Wanderdauer handelt es sich um die reine Gehzeit ohne Pausen bei einem Durchschnittstempo von 3 - 4
km/h. Bei Erkrankung des Wanderführers und bei extremen Wetterlagen können Wanderungen kurzfristig
ausfallen. Daher bitte sicherheitshalber immer den Wanderführer anrufen.


Der Wanderführer entscheidet über die Durchführung bzw. Abänderung der Wanderung. Er bestimmt das
Wandertempo, die Ruhepausen, Rastplätze und Einkehrmöglichkeit. Der Wanderführer kann von einer
Teilnahme eines Mitglieds an einer Wanderung abraten, wenn er der Überzeugung ist, dass diese Person
konditionell nicht in der Lage ist, die Wanderung zu schaffen.


Die Wanderer werden gebeten, in Ortschaften stets Bürgersteige (soweit vorhanden) zu benutzen,
andernfalls immer links dem Verkehr entgegen zu gehen und auf Landstraßen hintereinander auf der linken
Seite zu gehen. Bei stark befahrenen Straßen ist der Anweisung des Wanderführers zum gemeinsamen
Überqueren der Strasse zu folgen.


Wir erwarten, dass alle Wanderer durch ihr persönliches Verhalten zum Gelingen der Wanderungen
beitragen. Voreilen vor der Wandergruppe oder Zurückbleiben hinter der Wandergruppe ist unbedingt zu
vermeiden. Bitte bleiben Sie bei den Wanderungen immer in Sichtweite der Gruppe. Grundsätzlich gilt:
„Wo der Wanderführer ist, ist vorne!“ Wer die Wandergruppe vorzeitig verlassen will, muss dies dem
Wanderführer mitteilen.


Die Mitfahrer werden gebeten, bei zu erwartenden nassen oder matschigen Wegstrecken für die Rückfahrt
ein Paar Zweitschuhe und ein Behältnis für die schmutzigen Wanderschuhe mitzunehmen, um dem Fahrer
nach solchen Wanderungen die anschließende Reinigung des Fahrzeugs zu ersparen.

Mitfahrmöglichkeiten
Bei Pkw-Anfahrten der Samstagswanderungen teilen Sie bei der Anmeldung am Vortag Ihren Mitfahrwunsch
dem Wanderführer mit. Der Mitfahranteil beträgt pro Person 8 Cent je gefahrener km, gerundet auf
0,50 Cent, jedoch höchstens 8,00 Euro. Der Betrag gilt pro Mitfahrer und wird im Programm bei jeder
Wanderung angegeben. Die Teilnehmer, die mit eigenem PKW anfahren und bereit sind, Mitwanderer
mitzunehmen, werden gebeten, sich von 17:00 bis 17:30 Uhr anzumelden. Die Mitfahrer melden sich bitte
von 17:30 Uhr bis 18:00 Uhr an. Dies erleichtert den Wanderführern die Planung in Bezug auf
ausreichende Kapazität an PKW und Mitfahrerplätzen.


Wandervorschläge/Teilnehmerlisten
Die Wandervorschläge für Mai/Juni 2017 übergeben die Wanderführer bitte bis Donnerstag, 30. März,
dem Wanderwart Reiner Schmidt, Pecher Hauptstr. 30, 53343 Wachtberg. Die Teilnehmerlisten der
durchgeführten Wanderungen übermitteln die Wanderführer als PDF-Datei bitte an Adolf Bischoff, Im
Meisengarten 128, 53179 Bonn, bzw. per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte tragen Sie die Teilnehmer
in alphabetischer Reihenfolge (jeweils Nachname, Vorname) ein. Gäste sind auf der Rückseite zu
vermerken.


Teilnahme von Gästen
Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Wir sind sicher, dass sich ein/e Wanderfreund/in nach einigen
Probewanderungen für die Mitgliedschaft im Eifelverein entscheidet.


Nachmittags-Treff, 15:00 Uhr, in der Begegnungsstätte „Offene Tür“, Bad Godesberg, Dürenstrasse 2
Für Mitglieder, die nicht mehr an den Wanderungen teilnehmen können, findet jeden zweiten Donnerstag
im Monat ein Gedankenaustausch bei Kaffee und Kuchen statt. Auch die Aktiven sind jederzeit
willkommen. Vorstandsmitglieder nehmen – soweit möglich – an dem Treffen teil. Das Treffen findet nicht
statt, wenn der Donnerstag auf einen Feiertag fällt.